Paul Beskers

Saxophon | Komposition | Unterricht | Woodwind Doublings

Paul Beskers

 

 

Paul Beskers, geboren und aufgewachsen in Karlsruhe, erhielt bereits im Grundschulalter klassischen Klavierunterricht. Im Alter von zehn Jahren begann er zusätzlich, am Badischen Konservatorium bei Laszlo Wolpert Saxophon zu lernen. Er besuchte das Helmholtz-Gymnasium, Musikgymnasium in Karlsruhe.

 

Für Jazz und improvisierte Musik interessierte er sich schon sehr früh, befasste sich aber stets auch mit anderen Musikrichtungen. So sammelte Paul Beskers bereits umfangreiche Bühnenerfahrungen nicht nur in diversen Jazz-Formationen und Bigbands, sondern u.a. auch im Bereich Theater- und Schauspielmusik sowie Neue Musik. Diese Vielfältigkeit schlägt sich in seinem musikalischen Schaffen in jeglicher Hinsicht nieder.

 

Seit 2018 studiert Paul Beskers Saxophon an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg sowie am Koninklijk Conservatorium Den Haag (NL) bei Fiete Felsch, Gabriel Coburger, Asya Fateyeva, John Ruocco, Rolf Delfos u.a..

Im Frühjahr 2021 gründete er das Paul Beskers Trio, mit dem er eigene kreative Ideen umsetzt und in seinen Kompositionen eine eigene musikalische Sprache entwickelt.

Darüber hinaus ist er in verschiedenen Bands als Sideman aktiv, z.B. im Knollektiv, dem Landesjugendjazzorchester Hamburg, sowie der CLASSICAL BEAT Bigband.

Unterricht

Paul Beskers bietet Einzelunterricht (auch online) für Saxophon und Improvisation, sowie Workshops und Band-Coachings (insbesondere im Bereich Bigband).

Bei Interesse schreiben Sie eine Nachricht an: mail[at]paulbeskers.de

Woodwind Doublings

Paul Beskers spielt neben Altsaxophon folgende Woodwind Doublings:

Sopransaxophon, Flöte, Klarinette, Piccoloflöte, Tenorsaxophon

Newsletter

Name  
E-Mail